BIOLOGISCH ABBAUBARES EINWEG GESCHIRR

Naturesse - Die Marke für Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen

Naturesse - Produkte aus nachwasenden Rohstoffen

Für jeden Bereich bieten wir die ideale Lösung! Alle Produkte werden aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, mit geringeren CO2-Emissionen und entsorgt durch Verbrennung, Kompostierung oder anaerobe Vergärung Naturesse Produkte sind EN 13432 zertifiziert und werden diesem Anspruch gerecht.
Naturesse Produkte sind CO2 neutral. Nachwachsende Rohstoffe können jetzt schon einen wichtigen Beitrag zur Schonung fossiler Ressourcen leisten. Sie tragen dank ihrer CO2-Neutralität zum Klimaschutz bei, lassen sich biologisch abbauen, wodurch sich der Kreislauf schliesst und sich so das Prinzip der Nachhaltigkeit exemplarisch erfüllt. Insbesondere die Palmblatt- und die Zuckerrohr-Linie sind reine Reststoff-Verwertungen. Reststoffe, die ansonsten in der Regel ungenutzt entsorgt würden. Tragen auch Sie Ihren Beitrag zur Schonung der Umwelt bei.
Auf der linken Seite können Sie den Katalog downloaden, unten hingegen werden Ihnen die verschiedenen zur Verfügung stehenden Linien besser vorgestellt.

Palmblatt

Natur Pur

Aus Laub entsteht Humus, von Humus ernährt sich eine junge Pflanze... und schon beginnt der Kreislauf von Neuem. Auch den Blättern, die mehrmals jährlich von der Betelnuss- palme abfallen, ergeht es so. Doch bevor diese zu Humus werden, lassen wir sie aufsammeln und zu Einweggeschirr verarbeiten. Die Betelnusspalme wird in Mischkultur angebaut, damit werden die Böden geschont. Und da wir für unsere Produkte tatsächlich nur abgedorrte Blattscheiden verwenden können (grüne Blätter würden aufgrund ihres hohen Feuchtigkeitsgehalts schimmeln), ist ein Raubbau ausgeschlossen. Weil jedes Palmblatt seine eigene, elegante Maserung aufweist, handelt es sich bei jedem daraus hergestellten Produkt um ein Unikat. Einzigartig sind auch die übrigen Qualitäten: Palmblattprodukte sind vielseitig einsetzbar, backofenfest, lebensmittelecht und weisen Fett und Wasser ab – und zwar ohne zusätzliche Beschichtung, ohne Zusatzstoffe – Natur pur, eben. Die Produktion in Indien erfolgt unter geprüften, fairen Bedingungen und erfüllt hohe soziale Standards (zertifiziert nach SA 8000). Unsere Palmblattprodukte sind ausserdem nach EN 13432 und seit 2015 nach Nordic Ecolabeling Nr. 5047 009 zertifiziert. Die Palmblatt Linie wird vor allem bei kulinarischen Events und bei etnischen Küchen eingesetzt, da sie ausser umweltfreundlich auch sehr schön und dekorativ ist.

Zuckerror

Süsser Nebeneffekt

Unsere Lust auf Süsses hat einen gesunden Nebeneffekt: Bei der Zuckerextraktion aus Zuckerrohr fällt eine grosse Menge von Fasern an, eine wertvolle Biomasse. Viel zu wertvoll, um einfach verbrannt zu werden, wie das bis anhin meist geschah. Denn aus Zuckerrohrfasern lässt sich elegantes, stilvolles Geschirr formen – der Phantasie der Formgebung sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Geschirr aus Zuckerrohr ist leicht und trotzdem sehr stabil. Zudem ist es wasserresistent, für die Mikrowelle und den Backofen sowie für den Kalt- und Heissbereich geeignet. Um die Schalen siegelfähig zu machen, bieten wir auch eine Bio- Laminierung an, die für eine noch effizientere Fett- und Wasserbarriere sorgt. Die Laminierung erweitert die Einsatzmöglichkeiten, so kann Zuckerrohr beispielsweise auch zum Abpacken von Take-Away-Menus in unseren Menuschalen verwendet werden. Produziert wird nahe am Rohstoffaufkommen, womit wir grössere Transportwege vermeiden.

PLA (polylactic Acid)

Milchsäure wird Kunstostoff

Transparent und 100% natürlich: Polylactide, umgangssprachlich auch Polymilchsäuren (PLA, polylactic acid), sind synthetische Polymere, die zu den Polyestern zählen. Sie sind aus vielen, chemisch aneinander gebundenen Milchsäuremolekülen aufgebaut. Für die Herstellung der naturesse®-Produkte verwenden wir Milchsäure, die über eine Fermentation von Kohlenhydraten gewonnen wird. Aktuell setzen wir dafür Mais- und Zuckerrohrstärke ein, doch wir forschen weiter: In Zukunft soll es möglich sein, PLA aus Stärke herzustellen, die aus Reststoffen gewonnen wird. PLA ist eine natürliche Alternative zu dem vom Erdöl abhängigen Polyethylen. Es ist hoch- transparent, formstabil und bruchsicher. PLA kann zudem in fast jede beliebige Form gegossen und auch als Folie eingesetzt werden. Produkte aus PLA sind hervorragend für Kaltanwendungen bis 40°C geeignet. Und noch ein positiver Nebeneffekt: Bei gleicher Festigkeit der Produkte sind solche aus PLA leichter als vergleichbare aus herkömmlichen Materialien.

CPLA (crystallised polylactic Acid

Vorteile herauskristallisiert

In einem neu entwickelten Verfahren gelingt es, PLA in CPLA (Crystallised Polylactic Acid) umzuwandeln. Dabei kristalliert der Rohstoff, die Farbe wird milchig. CPLA ist für Warmanwendungen geeignet, es hält Temperaturen bis 85 °C stand. Diese Robustheit gilt auch für die Form: Insbesondere Besteck aus CPLA ist extrem formstabil. Auch für ihre naturesse®-CPLA-Produkte wird ausschliesslich reines PLA eingesetzt, das heisst, es werden keine Mischcompounds verwendet.

Zellulose/holz

FSC® schafft Vertrauen

Damit wir sicher gehen können, woher die Zellulose stammt, die wir verarbeiten, setzen wir auf die FSC®-Zertifikation. Diese garantiert die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern. Unter anderem wird in FSC®-Wäldern für eine regelgerechte Durchforstung gesorgt, so dass Freiraum entsteht, in dem der Wald atmen und wachsen kann, was wiederum die Regeneration des Forstes fördert. Zellulose ist Ausgangsstoff für das naturesse® Kartonagensortiment. Mit einer zusätzlichen PLA-Beschichtung, wie es beispielsweise unsere Kartonbecher aufweisen, werden die Produkte zusätzlich Hitze- und Feuchtigkeitsbeständig. Sie sind individuell bedruckbar und in verschiedenen Grössen für viele Einsatzzwecke verfügbar.

Paperwise

Karton aus Reststoffen

Auf einem Acker entstehen zwei Dinge: einerseits Nahrung, andererseits unverzehrbare Nebenprodukte wie Stängel und Blätter. Doch nicht für den Verzehr geeignet bedeutet nicht wertlos: Zellulose als landwirtschaftlicher Reststoff ist ein hervorragender Rohstoff für die Produktion von Karton. Und dieser wiederum ist bestens für Foodverpackungen geeignet. PaperWise steht für das spezielle Verfahren, aus Zellulose, die unter anderem beim Abbau von Zuckerrohr entsteht, Karton zu produzieren. Daraus entwickelten wir unser PaperWise Take-Away-Sortiment. Jedes dieser Produkte ist mit dem PaperWise Logo als Güteauszeichnung gekennzeichnet.

Beutel-und Folienlösungen

Beutel und Folienlösungen

Unsere Beutel und Folien aus Pflanzenöl und pflanzlicher Stärke sind atmungsaktiv, sehr stabil und reissfest. Wir alle kennen die halbtransparenten Einkaufstüten, die nach Gebrauch oft im Abfall landen. Egal ob Kettenbeutel, Hemdchentragtaschen oder Folien: Alle Verpackungshilfen sind aus Pflanzenöl oder -stärke (Mater-Bi) hergestellt und können nach ihrem Ersteinsatz als Grünabfallbeutel wiederverwendet werden. Sämtliche naturesse®-Beutel und -Folien sind nach EN 13432 zertifiziert und zusätzlich im Hauskompost verwertbar.